Allgemeiner Teil des BGB by Dr. jur., Dr. rer. pol. h. c., ord. Werner Wedemeyer

By Dr. jur., Dr. rer. pol. h. c., ord. Werner Wedemeyer (auth.), Dr. jur., Dr. rer. pol. h. c., ord. Werner Wedemeyer (eds.)

Show description

Read or Download Allgemeiner Teil des BGB PDF

Similar german_11 books

Zielgruppengerechte Gesundheitskommunikation: Akteure – Audience Segmentation – Anwendungsfelder

Das Gesundheitssystem setzt zunehmend auf aktive und kompetente Versicherte und Patienten. Verschiedene Zielgruppen sind jedoch unterschiedlich aktiv und kompetent. Aber alle brauchen eine für sie passende Kommunikation, die ihnen gerecht wird und dadurch effizient und effektiv ist. Gesundheitskommunikation wird häufig allein dem Social advertising and marketing zugeordnet.

Prekarisierung und Ressentiments: Soziale Unsicherheit und rechtsextreme Einstellungen in Deutschland

In öffentlichen wie fachwissenschaftlichen Debatten ist die Annahme populär, dass Prekarisierungsprozesse einen „Nährboden“ für rechtsextreme Orientierungen darstellen. Durch die Auswertung statistischer Repräsentativdaten sowie verschiedener quantitativer und qualitativer Untersuchungen aus dem Bereich der empirischen Sozialforschung beabsichtigt die Untersuchung, diese Annahme zu überprüfen.

Die Calcaneusfraktur: Eine Analyse an Knochenmodellen aus CT-Daten

Lange Zeit schien die Behandlung der Calcaneusfraktur abgekoppelt zu sein von den Fortschritten in der operativen Frakturbehandlung. Mit der Einführung der Computertomographie konnte das Fersenbein zwar erstmals vollständig überlagerungsfrei abgebildet werden, die seriellen Schnittbilder waren allerding schwierig zu interpretieren.

Additional info for Allgemeiner Teil des BGB

Sample text

64. Kann ein Verein "Studentenhilfe" eingetragen werden, der im eigenen Hause Verpflegung für Studenten - 28 - zu verschiedenen Preisen liefern und aus den "Überschüssen, die die teuereren Mahlzeiten ergeben, Freitische für bedürftige Kommilitonen bestreiten will? Ferner setzt der Verein sich für allgemeine studentische Vergünstigungen auf Eisenbahn, im Theater, bei Bücherbeschaffungen ein. Auch wird eine Wäscherei und eine Schusterei betrieben, die schon durch ihr Bestehen die freie Konkurrenz zwingen, den Studenten im Vergleich zu ihrer sonstigen Kundschaft Vorzugspreise zu bewilligen.

Wenige Tage später stellt sich heraus, daß Krause aus einem einmal unverwahrten Scheckbuche der Korporation ein Scheckformular entwendet und mit dessen Hilfe 250 RM von dem Guthaben der Korporation bei einer Bank abgehoben hat. Die Korporation möchte den Krause jetzt nachträglich eum infamia exkludieren. Ist das zulässig 1 (Vgl. ) 2. Eingetragene Vereine (§§ 55-79). 64. Kann ein Verein "Studentenhilfe" eingetragen werden, der im eigenen Hause Verpflegung für Studenten - 28 - zu verschiedenen Preisen liefern und aus den "Überschüssen, die die teuereren Mahlzeiten ergeben, Freitische für bedürftige Kommilitonen bestreiten will?

Gruch. ) - Gibt es freie Willensbestimmung trotz geistiger Erkrankung? (Vgl. ) Genügt zur Nichtigkeit nach § 105 II eine vorübergehende Störung der Geistestätigkeit, ohne daß die freie Willensbestimmung ausgeschlossen wäre? "leidenschaft, ehemännliche Abhängigkeit von der Frau)? Rechtsfolgen ? 2 eine partielle (gegenständlich oder zeitlich beschränkte) Geschäftsunfähigkeit, sodaß ein geistig Erkrankter manche Rechtsgeschäfte vornehmen kann, andere nicht? ) Oder sind solche Fälle unlichter Zwischen- - 51 - räume (illucida intervalla) nach § 105 II zu lösen?

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 39 votes