Digitales Video in interaktiven Medien: Einführung und by Dipl.-Ing. (FH) Roland Riempp, Dipl.-Ing. (FH) Arno

By Dipl.-Ing. (FH) Roland Riempp, Dipl.-Ing. (FH) Arno Schlotterbeck (auth.)

Digitales Video und seine Einbindung in die Multimedia-Technik ist der Gegenstand dieses praxisbezogenen Werks. Es führt in die demanding- und Softwaretechnik ein und behandelt auch gestalterische und didaktische Aspekte. Die vorgestellten Rezepte können direkt in die praktische Arbeit des Anwenders von Multimedia-Systemen umgesetzt werden. Nach der Erläuterung der Grundlagen gehen die Autoren auf die digitale Signalverarbeitung ein. Der Datenkompression ist das weitaus umfangreichste Kapitel gewidmet. Weiter werden Speichermedien, Hardwaretechnik, Multimedia-Systeme und -Netzwerke beschrieben. Kapitel über Sinn und Stil von Multimedia-Anwendungen sowie eine Fallstudie runden den Textteil ab. Ein umfangreiches Glossar und das detaillierte Sachverzeichnis steigern den Wert des Buches als Nachschlagewerk.

Show description

Read Online or Download Digitales Video in interaktiven Medien: Einführung und Anwendung für PC, Macintosh und CD-I PDF

Best video books

Le film amateur dans le cinéma de fiction

Voyage de noces, crise conjugale, départ des enfants : comme dans los angeles vie, les personnages de fiction filment leurs proches, se confient à leur caméra, et surtout regardent les photos du passé. Le cinéma multiplie aujourd’hui les références à des pratiques amateures banalisées par l’évolution technologique : movie de famille, magazine intime, reportage, photos de surveillance, snuff motion picture sont ainsi véhiculés par le super-8 ou los angeles vidéo, l. a. webcam ou le pocket movie.

Digitales Video in interaktiven Medien: Einführung und Anwendung für PC, Macintosh und CD-I

Digitales Video und seine Einbindung in die Multimedia-Technik ist der Gegenstand dieses praxisbezogenen Werks. Es führt in die tough- und Softwaretechnik ein und behandelt auch gestalterische und didaktische Aspekte. Die vorgestellten Rezepte können direkt in die praktische Arbeit des Anwenders von Multimedia-Systemen umgesetzt werden.

The A to Z of Spanish Cinema

Spanish cinema is rising as essentially the most intriguing, attention-grabbing, and distinct cinemas on this planet. not just are others viewing Spanish motion pictures, yet they're adopting Spanish manufacturers and Spanish actors as their very own. whereas Spanish cinema has been maturing for a very long time and has been generating first-class administrators, actors, and movies for decades-including in the course of the darkish instances of the Franco regime-only now's it successful quite a few lovers not just at domestic but additionally in a foreign country.

Extra resources for Digitales Video in interaktiven Medien: Einführung und Anwendung für PC, Macintosh und CD-I

Example text

Abo. 25: Schema einer CIosecMoop-DPCM mit identischen PrädiktOl6fl 54 Die beiden Prädiktoren laufen dann wieder exakt synchron zueinander [vgl. Hartwig, Endemann, TeilS]. Die verlu stbehaftete DPCM (Closed-Ioop-DPCM) funktioniert nach diesem Prinzip problemlos (Abb. 26). Die erreichbare Kompression hängt stark von der Quatltisienmg ab. Man unterscheidet hierbei zwei verschiedene Möglichkeiten: zum einen die lineare, zum anderen die nichtlineare Quantisierung. 3). Zum Beispiel können so große Prädiktionsfehler, die an Bildkanten auftreten, gröber quantisiert werden als kleine, die in Flächen auftreten.

Das Colour-Subsampling ist ein typisches Beispiel, wie unter kluger Berücksichtigung anatomischer und psycho-visueller Erkenntnisse eine verlustbehaftete Datenreduktion so durchgeführt werden kann, daß trotz deutlicher Einsparungen die Qualität nicht oder kaum leidet. Deshalb wird das Colour-Subsampli ng häufig eingesetzt. _. s· ,....... ~ ~ Abb. 19: Für zwei Pixel je eil1 gemeinsamer Farbwert 47 , d , ViSlleller Bereicll Ein weiterer psyche-visueller Aspekt ist d er, daß unser Auge fü r verschiedene Ortsfrequenzen jeweil s unte rsch iedlich emp findlich ist.

Ein völlig unkomprimiertes PAL-Femsehsignal in RGS, wie es einer Studio-Kamera 4 KampressIon entnommen werden kann, hat nach der jeWeiligen Digitalisierung seiner drei Farb-Komponenten mit je 8 bit eine Datenrate von 33,75 MByte/s netto, weit mehr, als man mit heutiger Technik und noch vertretbarem Kostenaufwand sinnvoll verarbeiten kann. Auch wenn dasselbe Signal nach CClR 601 mit 8 bit abgetaste t wird, so fallen im Maximalfall immer noch 22,6 MByte ls netto an. Seh r schnelle Festplatten können d urchschnittlich mit Datenraten um 5 MByte!

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 10 votes